Humphrey Field Analyzer 2 (Modell 7xx) - Daten übertragen

Wenn der Humphrey Field Analyzer 2 angeschlossen ist und eine Datenbank geöffnet ist, dann können Sie...

Gespeicherte Daten übertragen

oder

Daten automatisch übertragen (nach jeder Untersuchung)

Beachte: Die Disketten und USB-Sticks des HFA 2 können nicht direkt vom PC gelesen werden. Verwende die Datenübertragung vom Perimeter, wobei der komplette Speicherinhalt einer Diskette mit einer Aktion übertragen werden kann. Siehe oben: 'Gespeicherte Daten übertragen'

Problemlösungen

Es kommen keine Daten in PeriData an

1. Ist in PeriData eine Datenbank offen?
2. Überprüfe das Exchange-Verzeichnis ("C:\PeriDataExchange", falls in den Optionen kein anderes Verzeichnis gewählt wurde). Wenn dort keine Datei mit der Endung .HFA liegt, dann hat die Kabelübertragung nicht funktioniert > gehe zum nächsten Absatz 3. Wenn .hfa-Dateien "warten", dann öffne das Menü Extras > Optionen > Tab Perimeter und überprüfe die Einstellungen

Die Kabelübertragung funktioniert nicht

Wenn die vorangegangene Prüfung ergeben hat, das keine Daten am COM-Port gelesen werden, dann geht es so weiter:
1. Ist das Kabel auf beiden Seiten fest eingesteckt?
2. COM-Nr: Ist das Kabel am PC im richtigen Port, bzw. ist der Adapter mit der richtigen COM-Nr. konfiguriert?
3. Steckt das Kabel am HFA2 in der richtigen Buchse (ältere Geräte haben 3 Buchsen, die linke ist richtig)
4. Ist die Konfiguration in Peridata (Optionen > Perimeter) korrekt, sind die Schnittstellen-Parameter auf Standard?
5. Sind die Schnittstellen-Parameter am HFA2 identisch mit den PeriData-Einstellungen?
6. Ist der Sende-Vorgang nach der obigen Vorschrift durchgeführt worden?
7. Kommen überhaupt Daten aus dem Perimeter oder liegt ein technischer Defekt vor ? Dazu benötigt man einen physikalischen Serial-Port-Tester (RS-232 Tester)